Häufige Fragen Kieferorthopädie Köln

Unser FAQ Bereich

Warum ist Kieferorthopädie so wichtig?

Die Kieferorthopädie ist der präventive und weniger invasive Fachbereich der Zahnheilkunde. Wir Kieferorthopäden in Köln erkennen frühzeitig Zahn- und Kieferfehlstellungen und therapieren diese rechzeitig, um negaitve Spätfolgen zu vermeiden .  Uns geht es – vor allem bei Kindern und Jugendlichen – nicht vorrangig um Ästhetik, sondern in erster Linie um Funktionalität.  Das Ziel ist eine altersgerechte und gesunde Entwicklung des gesamten Kauapparates. Ein harmonischer Biss sorgt nicht nur für ein allgemeines Wohlbefinden, er kann auch Kopf- und Nackenschmerzen lindern und für eine einwandfreie Aussprache beim Sprechen sorgen. Zudem sorgt eine Korrektur von Zahnfehlstellungen für eine vereinfachte Reinigung und Zahnpflege und beugt somit Karies und parodontalen Schäden vor. 

In welchem Alter sollte ich mit meinem Kind zum Kieferorthopäden gehen?

Eine Vorstellung bei einem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in Köln ist schon in jungen Jahren empfehlenswert. In der Regel werden Auffälligkeiten und Behandlungsnotwendigkeit zuerst vom Kinder- oder Zahnarzt festgestellt, der Sie dann zu uns überweist. Aber auch ohne Überweisung ist eine Erstvorstellung möglich und nötig ab dem 6. Lebensjahr. In den meisten Fällen beginnen kieferorthopädische Behandlungen nach dem neunten Lebensjahr. Ausgeprägte Fehlstellungen können jedoch eine Frühbehandlung und einen Behandlungsbeginn vor dem 9. Lebensjahr erforderlich machen. 

Logopädie und Kieferorthopädie. Warum?

Die Zunge ist ein starker Muskel und ist mit entscheidend für den Erfolg einer kieferorthopädischen Behandlung. Wird die Zunge beim Schlucken beispielsweise zwischen die Zahnreihen geschoben und nicht am Gaumen gehalten, so kann es zu Fehlstellungen der Zähne kommen. Logopäden kümmern sich also nicht nur um damit verbundene Sprachfehler, sondern korrigieren Zungendysfunktionen, indem SIe mit den Kindern üben und trainieren, wo die Zunge im Mundraum liegen soll. In vielen Fällen kann nur  in Zusammenarbeit mit Logopäden und dem myofunktionellen Training ein gutes und vor allem stabile Ergebnis erreicht werden. 

Zahnkorrektur im Erwachsenenalter? Ist das überhaupt möglich?

In unserer kieferorthopädischen Praxis in Köln Rodenkirchen behandeln wir Patienten in jedem Alter. Denn auch für Erwachsene gilt: Für schöne, gerade Zähne ist es nie zu spät. Ein schönes Lächeln und ein fester Biss sorgen für Zufriedenheit und Wohlbefinden. Liegen Eng- oder Schiefstände vor, bleibt dies meistens nicht ohne Folgen. In den Zahnzwischenräumen können zum Beispiel vermehrt Zahnbeläge entstehen. Auch der Zahnhalteapparat kann durch ein nicht intaktes Gleichgewicht der Zähne zueinander in Mitleidenschaft gezogen werden. Dies kann zu Parodontitis und Gingivitis, schlimmstenfalls zu Zahnverlust führen. Ebenso können nicht korrigierte Zahn- und Kieferfehlstellungen Muskelverspannungen und Kopfschmerzen herbeiführen. Ihre moderne Kieferorthopädie in Köln liefert eine Vielzahl von nahezu unsichtbaren herausnehmbaren und festsitzenden Zahnspangen für Erwachsene, die Ihren Alltag nicht beeinflussen. Der Wunsch nach geraden Zähne lässt sich in jedem Alter erfüllen.

Dr. med. dent. Ute Pilot

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Master of Science KFO
Maternusstraße 44
50996 Köln-Rodenkirchen

Öffnungszeiten 

Mo 09 - 13 Uhr I 14 - 18 Uhr
Di   09 - 13 Uhr I 14 - 18 Uhr
Mi  09 - 13 Uhr I 14 - 18 Uhr
Do  09 - 13 Uhr I 14 - 18 Uhr
Fr   09 - 13 Uhr