Unsere kieferorthopädischen Leistungen

Langzeitstabilisierung

Nach einer kieferorthopädischen Behandlung freuen wir uns stets mit Ihnen über ein strahlendes Lächeln und darüber, dass die Zähne sich harmonisch im Zahnbogen einreihen und die Kiefer perfekt zueinander stehen. Nun ist es von Bedeutung dieses Behandlungsergebnis dauerhaft zu stabilisieren.

Denn auch gesunde und gerade Zähne unterliegen einem lebenslangen Wandel und neigen nach einer abgeschlossenen Behandlung dazu sich wieder in Ihre ursprüngliche Position zurück zu bewegen.

Um den Behandlungserfolg und Ihr sympathisches Lächeln langfristig zu sichern, muss im Anschluss jeder aktiven Behandlung das Ergebnis stabilisiert werden.

Abhängig von Ihrer individuellen Situation und dem Ausmaß der vorangegangenen Korrektur, besprechen wir mit Ihnen die maßgeschneiderte Option der herausnehmbaren und/oder festsitzenden Langzeitretention in Ihrer Fachpraxis für Kieferorthopädie in Köln Rodenkirchen.

Gefragt – Gesagt

FAQ: Retention in Köln

Wie lange muss ein Retainer im Mund bleiben?

Die Zähne und der Zahnhalteapparat verändern sich stetig und die Zähne haben lebenslänglich die Tendenz in Ihre Ursprungssituation zurück kehren zu wollen. Daher wird heute in den meisten Fällen eine „long-life-retention“ empfohlen, demnach der Retainer bestenfalls für immer zum Halt und zur Stabilisierung des erreichten Ergebnisses hinter den Zähnen verbleiben sollte.

Wie oft sollte man nach der aktiven Behandlung zur Kontrolle der Retainer kommen?

Nach dem Einsetzen der herausnehmbaren und/oder festsitzenden Langzeitretention ist die Behandlung in der kieferorthopädischen Praxis abgeschlossen. Wir empfehlen jedoch weiterhin eine halbjährliche Kontrolle bei Ihrem Hauszahnarzt oder auch gerne bei uns. 

Der Retainer hat sich gelöst. Eilt es zur Reparatur zu kommen?

Ist das herausnehmbare Retentionsgerät zum Beispiel gebrochen oder hat sich ein Teil des Bogens des Retainers gelöst, empfiehlt es sich zeitnah einen Reparaturtermin in unserer Praxis zu vereinbaren, damit sich die Zähne nicht wieder verschieben und das Ergebnis wieder gesichert werden kann. 

Dr. med. dent. Ute Pilot

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Master of Science KFO
Maternusstraße 44
50996 Köln-Rodenkirchen

Öffnungszeiten 

Mo 09 - 13 Uhr I 14 - 18 Uhr
Di   09 - 13 Uhr I 14 - 18 Uhr
Mi  09 - 13 Uhr I 14 - 18 Uhr
Do  09 - 13 Uhr I 14 - 18 Uhr
Fr   09 - 13 Uhr